· 

Hallo, Übergangsmensch! Übergangszeit ist.

Der Sommer zu trocken und zu heiß, der Winter zu grau und zu kalt. Weder Sommer-, noch Wintermensch. Ich wurde gefragt, was ich dann überhaupt für ein Mensch sei? 😏 Zur Welt gekommen am Johannistag während der Sommersonnenwende: Ein geborener Übergangsmensch. ;) In diesem Blogbeitrag über DIY-Bienenwachskerzen habe ich zum ersten Mal davon gesprochen und davon, dass jede Zeit ihre Qualität hat, die es wert ist zelebriert zu werden – auch die Übergangszeit! Damit ist nicht unbedingt nur Frühling oder Herbst gemeint, sondern auch die Zeit *zwischen* den Jahreszeiten

Ich merke nämlich immer, dass ich innerlich bremse, wenn ich auf Instagram sehe, wie beim ersten Regen in den letzten Sommertagen fast wie ein Wettrennen um das erste Herbstfoto stattfindet. Klar verstehe ich (nach einem langen heißen Sommer) die Begeisterung und die Vorfreude auf die kühle Zeit der bunten Blätter und cozy time zuhause, aber was ist mit dem Schönen, das uns die Zwischenzeiten zu bieten haben? Was ist mit den Zwischentönen? Was ist mit jetzt

 

Wenn nicht mehr wirklich Sommer, aber auch noch nicht wirklich Herbst ist; wenn die Sonne noch kräftig, aber die Luft schon kalt ist; wenn die Blätter noch grün, aber die Früchte schon bunt sind; wenn man 7/8 Hosen tragen kann, aber man an den Knöcheln nicht friert; wenn die Blätter sich zu verfärben beginnen, aber Smaragd- und Salbeifarben den Ton angeben; wenn noch kein neuer Wein, aber dafür der Sturm lockt; wenn man den Sonnenhut nicht mehr trägt, aber der Gelbe Sonnenhut in voller Blüte steht; wenn die Schanigärten noch geöffnet haben, aber die Gäste dicke Jacken tragen; wenn ich das letzte Marillen-Marmelade-Croissant beim “Anker” ergattere, obwohl schon die Maroni-Croissants eingeschlichtet sind. 

 

Obwohl also offiziell Herbst ist, so sehe ich sie trotzdem noch überall, die Zeichen des schwindenden Sommers...


@lazapic
@lazapic

@lazapic
@lazapic

Welche Zwischentönen habt ihr bemerkt, was könntet ihr dem noch hinzufügen? :) 

 

Schöne Übergangszeit wünsche ich euch!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0